Managed Kubernetes

Kubernetes (K8s) – Der Dirigent komplexer Containerumgebungen

Kubernetes und Docker wird oft in einem Atemzug genannt. Doch wo liegt der Zusammenhang genau?

Docker, als prominentester Vertreter der Containertechnologien, eignet sich hervorragend um Microservices und Softwareapplikationen (Anwendungen) auf verschiedenen Umgebungen verlässlich zum Laufen zu bringen. Er ist eine Art Verpackung für Applikationen und beinhaltet alle für deren Ausführung benötigten Systemkomponenten in einer einzigen Datei, dem sogenannten „Docker-Image“. Dieses läuft verlässlich im Docker-Container und kann von einer Umgebung in eine andere verschoben werden. Das Software-Deployment komplexer Applikationen wird dadurch wesentlich einfacher und flexibler. Es können verschiedene IT-Infrastrukturen genutzt werden, z.B. lokale Hoster, AWS, Azure oder die kundeneigene Serverinfrastruktur. Applikationen werden so georedundant verteilt oder zur Kostenminimierung zwischen verschiedenen Anbietern hin- und hergeschoben. Auch das Verteilen der Applikation auf verschiedene Umgebungen, beispielsweise Dev-, Staging- oder Live-Umgebung wird durch die Containerisierung stark vereinfacht.

Mittlerweile ist rund um Docker und den Microservices ein großes Ökosystem entstanden, in dem interessante Tools für die Containerisierung zur Verfügung stehen. Eines der beliebtesten Tools ist zweifelsohne Kubernetes. Dabei handelt es sich um eine Orchestrierungssoftware, mit der Softwareentwickler und IT-Administratoren Deployment, Skalierung, Betrieb und Administration von Containerumgebungen organisieren, managen und automatisieren können.

Zwar vereinfacht Kubernetes den Umgang mit einer größeren Container- und Rechnerlandschaft, ein erfolgreicher Einsatz erfordert jedoch vertiefte Kenntnisse in den Container- und Kubernetes-Technologien. Fazit: Um Kubernetes produktiv und effizient betreiben zu können, ist ein kompetentes Management zwingend notwendig.

Infografik Continum Managed Kubernetes.

Continum Managed Kubernetes: Ressourcen entlasten, Kosten senken

Auf Basis der grafischen Managementoberfläche Rancher bietet Continum eine aus Anwendersicht einfach zu bedienende Plattform an, mit der komplexe Kubernetes-Umgebungen leicht organisiert und automatisiert werden können. Die Managementplattform steuert zum Beispiel die Verwaltung mehrerer Kubernetes-Cluster und bietet DevOps-Entwicklern integrierte Tools für die Ausführung von Container-Workloads an.

Managed Kubernetes wird als Managed Service von Continum angeboten und auf der Continum Cloud Plattform zur Verfügung gestellt. Dazu gehört die Bereitstellung, Administration und Aktualisierung der Docker- und Kubernetes-Umgebung sowie der Betrieb der Systemumgebung, der sogenannten „Worker-Nodes“. Ihre DevOps Entwickler müssen sich lediglich um die Applikationen selbst, die in den Worker-Nodes laufen, kümmern. So werden interne Ressourcen entlastet, Kosten gesenkt und die intensive Konzentration auf das Kerngeschäft ermöglicht.

Schematische Darstellung des Continum Managed Kubernetes.

Ihre Vorteile durch Continum Managed Kubernetes

  • Rundum-Sorglos-Paket:

    Da das Docker-Kubernetes Cluster-Setup voll automatisiert ist, können Sie sich getrost auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

  • Support, der immer da ist:

    Ein 24/7/365 Direktsupport mit festem Ansprechpartner ist bei uns selbstverständlich.

  • Dauerhafte Speicherung:

    Der integrierte Persistent Storage sorgt dafür, dass der Speicherinhalt auch nach dem Beenden eines Containers erhalten bleibt.

  • Standort Deutschland:

    Unsere georedundanten Rechenzentren an ausnahmslos deutschen Standorten bieten einen exzellenten Standard an Geschwindigkeit und Sicherheit.

  • Flexibilität:

    Die Continum Managed Kubernetes Services sind leicht mit den Public Cloud Anbietern AWS und Azure kombinierbar.

  • Passgenau:

    Unsere erfahrenen Experten erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte und flexible Lösung, die ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Anmeldung zum Continum Newsletter
Newsletter Anmeldung