Vor wenigen Tagen veröffentlichte eco, der Verband der Internetwirtschaft e.V., die eco IT-Sicherheitsumfrage 2022. Die diesjährige Expertenumfrage zum Thema Cyber Security, die bereits seit 2010 jährlich erscheint, zeigt, dass mehr als 50% der befragten Unternehmen im vergangenen Jahr durch Mehrausgaben für IT-Sicherheit auf die nach wie vor wachsende Bedrohungslage in Deutschland reagiert haben. Nach Einschätzung der Experten habe die Corona-Pandemie außerdem maßgeblich zur Verschärfung der Lage beigetragen.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass insbesondere auch die Verlagerung vieler Arbeitsplätze ins Home-Office als starker Treiber der Verschlechterung der Cybersicherheitslage gesehen wird. Erfolgreiche Angriffe im Home-Office gab es demnach bei rund 16% der Unternehmen. Mitarbeitersensibilisierung für diese Problematik ist gemäß den befragten Experten die wichtigste Gegenmaßnahme.

Zwar entfällt die allgemeine Home-Office-Pflicht ab dem 20.03.2022, viele Unternehmen planen jedoch, auch nach Beendigung dieser Corona-Maßnahme weiterhin mobiles Arbeiten beizubehalten und zu fördern. Problematisch ist in diesem Zusammenhang laut eco-Umfrage, dass häufig ein belastbares Sicherheitskonzept für Remote-Arbeitsplätze fehlt. Die Umfrage zeigt also einmal mehr, wie hochaktuell das Thema Cyber-Security gerade auch im Hinblick auf den auch in Zukunft steigenden Trend hin zum mobilen Arbeiten ist.

Gerne unterstützt das Continum-Team Unternehmen dabei, sichere Rahmenbedingungen für mobiles Arbeiten zu schaffen und Mitarbeiter für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. Wir stellen daher unseren Continum Praxisleitfaden „Sicheres Arbeiten im Home-Office“, zusammengestellt von unserem Chief Information Officer Thilo Rees, für alle Interessierten kostenfrei als Download zur Verfügung:

Download Praxisleitfaden Sicheres Home Office

 

Es wird Schritt für Schritt erklärt, worauf in puncto Home-Office-Sicherheit geachtet und welche Maßnahmen ergriffen werden sollten. Die praktische „Checkliste Sicheres Home-Office“ hilft, sich schnell einen Überblick über die wichtigsten Schwachstellen des mobilen Arbeitens zu verschaffen.

Continum ist seit Jahren Mitglied bei eco e.V. und EuroCloud Deutschland_eco e.V. und unterstützt auch die EuroCloud Native (ECN) Initiative als Alliance Partner.

Die eco-Umfrage Internetsicherheit 2022 gibt es hier zum kostenfreien Download.